Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

der Gepard Umzug GmbH

 

1 Geltungsbereich und Gegenstand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Die AGB gelten für sämtliche Leistungen und Produkte, die von der Gepard Umzug GmbH(nachfolgend „Anbieterin“ genannt) für den Kunden erbracht werden. Abweichende Regelungen haben nur dann Geltung, wenn sie ausdrücklich und schriftlich zwischen der Anbieterin und dem Kunden vereinbart wurden.

Die vorliegenden AGB sind als integrierter Bestandteil des zwischen dem Kunden und der Anbieterin abgeschlossenen Auftrages zu betrachten. Diesen AGB widersprechende spezielle oder allgemeine Vertragsbedingungen werden von der Anbieterin nicht akzeptiert und haben im Verhältnis zwischen der Anbieterin und dem Kunden keine Gültigkeit.

 

2 Vertragsabschluss

Der Vertrag zwischen dem Kunden und der Anbieterin kommt durch Abrede zustande. Leistungsinhalt und Umfang ergeben sich aus den vorliegenden AGB bzw. aus allfälligen Individualvereinbarungen.

 

3 Leistungen der Anbieterin

Die Anbieterin erbringt Dienstleistungen, die nach besten Kräften sorgfältig ausgeführt werden. Insbesondere erbringt sie Dienstleistungen im Zusammenhang mit einem Umzug wie beispielsweise Transport, Auf- und Abbau von Mobiliar, Verpackung, Entsorgung, Lagerung und Reinigung. Das Auftragsvolumen, der Stundenansatz sowie Beginn und Dauer des Auftrags ergibt sich direkt aus dem zwischen dem Kunden und der Anbieterin geschlossenen Vertrag.

Die Anbieterin hat jederzeit das Recht, Art, Umfang, Preis, Bezugsbedingungen und Bezugskanäle der von ihr bereitgestellten Leistungen zu ändern und ihre Leistungen bei Zahlungsverzug oderanderen Pflichtverletzungen vollständig zu verweigern. Ebenfalls hat die Anbieterin die Möglichkeit, ihre Dienstleistungen ohne Angaben von Gründen nur gegen Vorauskasse zu erbringen.

 

4 Preise

Preise verstehen sich in Schweizer Franken inkl. 7.7 % MwSt. Die durch die Anbieterin ausgeführten Arbeiten werden jeweils zum vereinbarten Stundensatz verrechnet. Jede angefangene halbe Stunde wird jeweils als solche in Rechnung gestellt. Es gilt jeweils der gemäss Vertrag zwischen dem Kunden und der Anbieterin vereinbarte Preis (inkl. MWST). Im Preis inbegriffen sind jeweils An- und Rückfahrkosten bis 40 Minuten vom Sitz der Anbieterin in Seegräben ZH, die Transport-Haftpflichtversicherung bis CHF 100‘000.-, die Haftpflichtversicherung bis CHF 5‘000‘000.-, das Schutzmaterial für den Transport als auch die gefahrene Kilometer und den benötigten Treibstoff.

 

5 Pflichten des Kunden

Der Kunde verpflichtet sich zur Zahlung des vereinbarten Entgelts.

Der Kunde ist verpflichtet, sämtliche Vorkehrungen zu treffen, damit die Anbieterin ihre Dienstleistungen für den Kunden erbringen kann. Je nach Umständen gehört dazu das Erbringen geeigneter Informationen und Unterlagen für die Anbieterin. Der Kunde hat während der Dienstleistungserbringung durch die Anbieterin persönlich anwesend zu sein. Bei Reinigungen bis zur Wohnungsabgabe ist die Anbieterin für sämtliche Reinigungsmittel und Reinigungsmaterialien verantwortlich. Der Kunde hat hierfür keine separaten Kosten zu tragen.

 

6 Kündigung / Rücktritt

Tritt der Kunde vor dem vereinbarten Termin vom Vertrag zurück, so werden folgende Kosten fällig:

Bis eine Woche vor Auftragsbeginn                                    Umtriebsgebühr von CHF 100.-

Bis 24 Stunden vor Auftragsbeginn (werktags)                   50% der vereinbarten Kosten

Am Tag des bzw. nach Auftragsbeginn                              100% der vereinbarten Kosten

 

7 Sorgfalts- und Geheimhaltungspflicht

Die Anbieterin ist bestrebt, einen hohen Grad an professionellen Dienstleistungen zu bieten. Sie führt die ihr übertragenen Aufträge sorgfältig und unter bestmöglicher Wahrung der Interessen des Kunden aus. Zudem wird das Personal der Anbieterin von dieser sorgfältig ausgewählt und instruiert.

 

8 Haftung

Für die Aussagen und Angaben in den Inseraten und Angeboten der Anbieterin wird keine Haftung übernommen. Die Anbieterin übernimmt keine Garantien für das zu erreichende Ziel. Sie gewährleistet einzig das Erbringen der versprochenen Dienstleistungen gemäss dem branchenüblichen Sorgfaltsmassstab.

Die Anbieterin bestätigt, für ihre Mitarbeitenden sämtliche obligatorische Versicherungen, insbesondere eine Unfallversicherung, abgeschlossen zu haben.

Für andere Schäden resp. Schäden, für welche die Versicherungsgesellschaft eine Haftung ablehnt, haftet die Anbieterin nur bis zu einem Betrag von höchstens CHF 1‘000.-. Die Anbieterin verpflichtet sich, dem Kunden allfällige Schäden umgehend zu melden. Der Kunde verpflichtet sich seinerseits, festgestellte Schäden der Anbieterin umgehend, spätestens jedoch innerhalb einer Woche seit Erbringung der Dienstleistung zu melden. Für nachträglich gemeldete Schäden wird keine Haftung übernommen.

 

9 Immaterialgüterrechte

Die von der Anbieterin zur Verfügung gestellten allfälligen Inhalte ihrer Dienstleistungen sind urheberrechtlich geschützt. Die Nutzung und Bezahlung der Dienste durch den Kunden hat nicht die Übertragung von Immaterialgüterrechten zur Folge.

 

10 Datenschutz

Die Anbieterin ergreift alle zumutbaren Massnahmen, um die bei ihr gespeicherten Daten zu schützen. Zugriffe von Dritten bei der Anbieterin oder einem Vertragspartner der Anbieterin auf gespeicherte Daten führen nicht zur Haftung der Anbieterin und deren Vertragspartner.

Die Anbieterin verwendet Kundendaten zur vertrags- und gesetzeskonformen Erfüllung der angebotenen Dienstleistungen, zur Pflege der Kundenbeziehung sowie zur Unterbreitung von Angeboten.

Der Kunde erklärt sich mit der Speicherung und Verwertung seiner Daten durch die Anbieterin vollumfänglich einverstanden. Der Kunde kann die Nutzung und Bearbeitung seiner Daten für Marketingzwecke jederzeit untersagen.

 

11 Rechnungsstellung, Zahlungsbedingungen und Verzug

Der Kunde ist verpflichtet, sämtliche Rechnungen vollständig zu bezahlen.

Der Kunde verpflichtet sich zur Barbezahlung des geschuldeten Betrages nach Beendigung des Auftrages direkt an den zuständigen Teamleiter der Anbieterin.

 

12 Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Die AGB und das Rechtsverhältnis zwischen Anbieterin und Kunden unterstehen schweizerischem Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist am Sitz der Anbieterin.